Offizielle Pressemitteilung Skywarn Deutschland - besser auf Unwetter vorbereitet sein mit Skywarn Deutschland

 

Am 5. Mai 2015 braucht ein Tornado gerade mal zehn Minuten, um weite Teile einer Kleinstadt in Schutt zu legen. Die Rede ist von dem rund 7800 Einwohner zählenden Ort Bützow in Mecklenburg-Vorpommern, der an diesem Tag bundesweit in die Schlagzeilen gerät. 30 Menschen werden verletzt, 126 Häuser zerstört, von denen 16 anschließend nicht mehr bewohnbar sind. Jetzt sind die Tornados in Deutschland angekommen, so die weitläufige Meinung. Richtig ist, dass Tornados in Deutschland längst keine Ausnahmeerscheinung mehr sind, sondern jährlich dreißig bis sechzig Mal auftreten. Skywarn Deutschland ist ein ehrenamtlicher Verein mit meteorologisch geschulten Unwettermeldern. Sie beobachten nicht nur Tornados in Deutschland, sondern Unwetter im Allgemeinen sowie ihre Ausprägung und ihre Zugrichtung und melden diese zeitnah an das Unwettermeldezentrum von Skywarn Deutschland weiter. Aufgrund dieser Meldungen ist es nicht möglich, durch Unwetter verursachte Schäden auszuschalten, doch es ist zumindest möglich, sie zu reduzieren.

13.04.2015 - Wichtige Änderung im Meldesystem

 

Liebe Nutzer, Nach dem erfolgreichen Update unserer Homepage unter Skywarn.de haben wir auch unser Meldesystem/Telefonhotline geändert.

Ab sofort ist es auch Basicspottern und nicht zertifizierten Advanced Spottern möglich, ohne Prüfung oder Vereinsmitgliedschaft an unserem Unwettermeldesystem mit der Telefonhotline teilzunehmen. Dazu bedarf es lediglich einer kurzen Anmeldung unter http://skywarn.de/mithelfen

Alle unsere Meldungen gehen in Realzeit zum DWD, Unwetterzentrale, Wetterspiegel, ZDF, private Abonnenten, Polizei und Feuerwehren. Die Teilnahme und auch Abonnieren unserer Unwettermeldungen ist absolut kostenlos. Vielleicht habt Ihr ja Lust, Euch zu beteiligen? Wir würden uns freuen.

   

Skywarn Niederschlagsradar

 

Blitzortung © lightningmaps.org
(Daten: Blitzortung.org)

   
© Skywarn Deutschland 2018