13.04.2015 - Wichtige Änderung im Meldesystem

 

Liebe Nutzer, Nach dem erfolgreichen Update unserer Homepage unter Skywarn.de haben wir auch unser Meldesystem/Telefonhotline geändert.

Ab sofort ist es auch Basicspottern und nicht zertifizierten Advanced Spottern möglich, ohne Prüfung oder Vereinsmitgliedschaft an unserem Unwettermeldesystem mit der Telefonhotline teilzunehmen. Dazu bedarf es lediglich einer kurzen Anmeldung unter http://skywarn.de/mithelfen

Alle unsere Meldungen gehen in Realzeit zum DWD, Unwetterzentrale, Wetterspiegel, ZDF, private Abonnenten, Polizei und Feuerwehren. Die Teilnahme und auch Abonnieren unserer Unwettermeldungen ist absolut kostenlos. Vielleicht habt Ihr ja Lust, Euch zu beteiligen? Wir würden uns freuen.

03.05.2015 - Wichtige Änderung im Meldesystem

 

Seit Anfang Mai ist es möglich per Festnetz Unwettermeldungen abzugeben. Einen Leitfaden hierzu hat Patrick Wagner erstellt: Um das Festnetztelefon zum Melden nutzen können, ist ebenfalls eine Freischaltung der entsprechenden Festnetznummer notwendig.

Da es nicht möglich ist ein Festnetztelefon zu orten, brauchen wir bzw. die Wetterdienste folgende Angaben, um die Meldung lokalisieren zu können:

  • geographischen Koordinaten im Format "dezimale Geokoordinaten"; zwei Nachkommastellen reichen aus, weniger ist zu ungenau (die Koordinaten lassen sich sehr komfortabel und einfach hiermit berechnen: http://www.geokoordinaten.mw-webdev.de/ )
  • Ort (ggf. mit Vorort)
  • Postleitzahl
  • Optional Bundesland

Zur Anmeldung einer Festnetznummer sind die entsprechenden Informationen an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zu schicken. Auch wenn es nun grundsätzlich möglich ist, Meldungen via Festnetztelefon abzugeben, kann es sein, dass du deinen Festnetzanschluss noch nicht zum Melden nutzen kannst. Das liegt daran, dass es verschiedene Techniken bei Festnetzanschlüssen gibt und das Meldesystem noch nicht mit jeder Technik kompatibel ist (Thema: Übertragung von DTMF-Tönen). Bei Problemen wendet Euch bitte an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

07.06.2015 - Unterstützt Skywarn bei "DiBaDu und Dein Verein 2015"

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer von Skywarn Deutschland, bitte nehmt Euch einige Momente Zeit und unterstützt Skywarn Deutschland bei folgender Angelegenheit. Auch in diesem Jahr hat die ING-DiBa wieder ihre Aktion "DiBaDu und Dein Verein" gestartet und wir wollen versuchen, zu den 1000 glücklichen Vereinen zu gehören, die mit 1000,- Euro gefördert werden.

Ihr könnt alle mithelfen, dieses Ziel zu erreichen, indem Ihr für Skywarn abstimmt. Allgemeine Informationen zur Aktion gibt es unter diesem Link: https://www.ing-diba.de/ueber-uns/aktionen/idee/

Für Skywarn stimmen könnt Ihr hier: https://verein.ing-diba.de/umwelt/55758/skywarn-deutschland-e-v

Es wäre wirklich toll, wenn es gelingt unter die ersten 1000 zu kommen, denn wir können das Geld gut gebrauchen. Es gibt noch zahlreiche Ideen und Projekte um Skywarn noch besser zu machen, leider ist nicht alles mit persönlichem Engagement der Mitglieder zu stemmen. Genannt sei hier nur der Ausbau des Meldezentrums und eine "Skywarn-App" um z. B. das Melden zu vereinfachen und zu verbessern.

17.07.2015 - Video DWD und Skywarn Deutschland e.V

 

Der Deutsche Wetterdienst hat ein Video auf Youtube veröffentlicht, in dem die Zusammenarbeit im Skywarn Deutschland erklärt wird:

 

05.12.2015 - Terminliste für Zertifizierungen zum Advaced Spotter (Premium) aktualisiert - neu ist der Termin am 05.03.2016 um 12:30 Uhr beim DWD in Stuttgart.

   

Skywarn Niederschlagsradar

 

Blitzortung © lightningmaps.org
(Daten: Blitzortung.org)

   
© Skywarn Deutschland 2021